Kategorien
Information Information Information Information Information

Europas beste Städte und Nachbarschaften für Street Art

Bei der Erkundung der meisten europäischen Großstädte stoßen Touristen unweigerlich auf Straßenkunst. Einige werden kleine Graffitistücke sein, die in einer Seitenstraße versteckt sind, während andere 82 Meter hohe Wandgemälde sein können, die sich an der Seite eines Gebäudes ausbreiten, wie der St. George’s Tower in Leicester, England, Europas höchste Straßenkunst. [1]

Ende 2022 hatte das Wort #StreetArt auf TikTok über 4,2 Milliarden Views. Touristen lieben es, diese einzigartige Wandbilder zu fotografieren, die sie sonst nirgendwo finden werden, wobei ein Teil der Aufregung von der Tatsache kommt, dass sie möglicherweise nicht für immer dort sind. 

Wir haben uns die größten Städte Europas angesehen und beschlossen, herauszufinden, welche Städte die beste Street-Art-Szene sowie die Nachbarschaften innerhalb dieser Städte haben.

Wir haben überprüft, wo die meisten Kunstwerke online registriert sind, welche Gegenden die am besten bewerteten Kunstwerke haben und wie viele Touristen über diese Gemälde auf TikTok, Instagram und Pinterest posten. Nachfolgend findest du unsere vollständige Analyse der europäischen Städte und -Viertel mit Street Art.

Die Street Art Statistiken:

  • Shoreditch, London, ist Europas Hotspot für Street Art und bietet die beste Kombination aus Social-Media-Engagement für die Street Art des Viertels sowie Volumen und Qualität der online registrierten Kunstwerke. 
  • London, Großbritannien, war insgesamt die beste Stadt für Street Art und die engagierteste Stadt in den sozialen Medien für Street Art, mit einschließlich über 28 Millionen Aufrufe auf TikTok für Street Art-Inhalte in der Hauptstadt.
  • Trastevere, Rom, ist das beliebteste Viertel für Straßenkunst in den Social-Media-Apps und hat auf TikTok, Instagram und Pinterest über 1 Million Posts insbesondere über Straßenkunst in der Gegend gesammelt. 
  • In den beliebtesten Kunstvierteln Europas sind durchschnittlich 51 Street-Art-Werke online registriert (auf Google Maps mit durchschnittlich 4,5/5 bewertet), was bedeutet, dass viele versteckt sind und darauf warten, von Touristen in den verwinkelten Seitenstraßen entdeckt zu werden. 
  • TikToks über Street Art in beliebten europäischen Städten erhalten durchschnittlich 4,24 Millionen Aufrufe pro Post.

Was isr Street Art?

Die englische Tate Modern bezeichnet Street Art als „mit Graffiti-Kunst verwandt, da sie an öffentlichen Orten geschaffen wird und normalerweise nicht genehmigt wird“. Sie betonen jedoch, dass es sich nicht nur um Graffiti in der Öffentlichkeit handelt, sondern „ein breiteres Spektrum an Medien abdecken kann und mehr mit Grafikdesign verbunden ist“. [2]

Street Art kann vieles sein und unterschiedliche Stile werden unterschiedliche Menschen ansprechen. In dieser Studie haben wir die eigene Kategorisierung von Google Maps über Street Art, Reiseblogs sowie die Daten von Street Art Cities, der größten Street Art-Community der Welt, verwendet. Diese Daten wurden dann mit Zahlen von TikTok, Instagram und Pinterest verglichen, um durch öffentliches Engagement in sozialen Medien zu zeigen, wie beliebt Gebiete für ihre Street Art waren.

Die besten Nachbarschaften in Europa für Straßenkunst

Von 100 der beliebtesten Viertel in Europa stoch Shoreditch in London, England, als das beste Viertel für Straßenkunst heraus. Shoreditch wird oft als „kreatives Zentrum“ der Stadt bezeichnet und erzielte in unserer Analyse, basierend auf einer Mischung aus Benutzerbewertungen, Online-Street-Art-Verzeichnissen und Social-Media-Engagement, einen Durchschnitt von 6,17/10. 

Das Viertel ist nur einen Steinwurf von der Liverpool Street Station entfernt , dem drittgrößten Bahnhof in London, der jedes Jahr Millionen von Touristen anzieht, die die einzigartigen Geschäfte und Restaurants in der Gegend durchstreifen möchten.[3]Diese sollten sich auch die hochwertige Auswahl an Street Art und Graffiti ansehen. 

Im Durchschnitt hatten alle europäischen Nachbarschaften in unserer Studie 51 online registrierte Straßenkunstwerke und Shoreditch entspricht mit 51 genau diesem europäischen Durchschnitt. Während das Volumen der online erfassten Kunst in der Gegend als statistisch durchschnittlich angesehen werden kann, hat das Londoner Viertel einen großen Einfluss von Street Art auf soziale Medien. Mit 145.000 getaggten Street-Art-Posts auf Instagram (mit vielen weiteren ungetaggten) und fast 250 Pins auf Pinterest zieht Shoreditch viel Aufmerksamkeit auf sich. Darüber hinaus hat der Bezirk eine der höchsten Bewertungen für Street Art in Europa, wobei jedes bewertete Stück durchschnittlich 4,9/5 Sterne auf Google Maps hat. 

An zweiter Stelle nach Shoreditch lag der Bezirk Mitte in Berlin, Deutschland, gefolgt vom historischen Viertel Lavapiés, Madrid, in Spanien.

Die Top 10 der europäischen Nachbarschaften für Straßenkunst

Die Top-Ten-Viertel in Europa für Street Art sind in der folgenden Tabelle aufgeführt. 

RankCityNeighbourhood
1LondonShoreditch
2BerlinMitte
3MadridLavapiés
4RomPigneto
5ParisMontmartre
6AmsterdamJordaan
7MünchenArnulfpark
8KopenhagenValby
9LisabonCampo de Ourique
10BarcelonaEl Raval

Die besten Städte in Europe für Street Art 

Da Shoreditch nach unseren Forschungen das beliebteste Viertel in Europa ist, überrascht es nicht, dass London insgesamt die beste Stadt für Straßenkunst ist, dicht gefolgt von Paris, Frankreich. 

London hatte eine der höchsten Durchschnittsbewertungen (4,6/5) für seine Straßenkunst auf Google Maps, während 235 Werke online registriert waren. Unter Berücksichtigung der Daten von Pinterest, Instagram und TikTok war London auch die Stadt mit dem größten Engagement in den sozialen Medien, wenn es um Street Art ging, gefolgt von Paris. 

Während die französische Hauptstadt in dieser Studie den zweiten Platz belegte, verzeichnete sie den höchsten Anstieg an online registrierter Straßenkunst (11,8%), gefolgt von Amsterdam (9,8%), das es nicht unter die ersten fünf schaffte. 

Die Top-5-Städte für Street Art in Europa sind in der folgenden Tabelle zu sehen:

RankCityNumber of street art registered onlineAverage rating of street art (Google Maps)
1London2354.6
2Paris5444.2
3Berlin6874.6
4Lisabon3474.6
5Rom774.7

Street Art auf Social Media

Ein Teil der Studie überprüfte TikTok-, Instagram- und Pinterest-Daten in Bezug auf Posts über Street Art in jedem der 100 analysierten Stadtteile in den europäischen Städten. Betrachtet man   nur die Social-Media-Datenpunkte, liegt Roms Stadtteil Trastevere an der Spitze. 

Trastevere liegt gegenüber dem Kolosseum und dem Trevi-Brunnen auf der anderen Seite des Tibers und ist aufgrund seiner historischen Gebäude eigentlich ein streng geschütztes Gebiet. Aus diesem Grund haben sich Künstler mehr auf Plakatkunst als auf Graffiti konzentriert, da sie sich leichter entfernen lässt. Trotz der Geschichte der Gegend lieben es viele Touristen, auf der Suche nach neuen Kunstwerken durch die kleinen Gassen zu streifen. 

Die fünf Top-Viertel für Street Art in den sozialen Medien und was ihre Popularität beeinflusst, sind in der folgenden Tabelle aufgeführt. 

RankCityNeighbourhoodSocial Media Popularity
1RomTrastevereBeliebte TikTok-Videos für Kunst in Trasteveres erhalten durchschnittlich mehr als 917.000 Aufrufe 
2MadridLavapiésBeliebte Videos über Street Art für Lavapiés auf TikTok erhalten durchschnittlich fast 52.000 Likes
3MadridCastellanaTikTok Videos über Castellana bekommen über 281,000 Aufrufe
4LondonShoreditchShoreditch bietet über 145,000 getaggte Posts zu Street Art auf Instagram
5BerlinMittePopular TikToks von der Street Art in Mitte bekommen über 10,000 Likes

Methodik 

Unter Verwendung einer Kombination aus mit Geotags versehenen Online-Street-Art-Verzeichnissen, Reiseblogs und Google Maps schätzte die Studie die Anzahl der Street-Art-Stücke pro Stadt und Viertel innerhalb dieser Städte. Aufgrund der Natur der Straßenkunst ist es unmöglich, alle Kunstwerke zu sammeln, da sie im Laufe der Zeit entfernt, ersetzt und hinzugefügt werden. 

Bewertungsdaten wurden aus Google Maps-Rezensionen von Straßenkunst gesammelt, die am 11.10.2022 für jedes in jeder Stadt in der Studie analysierte Viertel aufgeführt wurden. Street-Art-Installationen, die auf Google Maps aufgeführt waren, aber keine Bewertung hatten, wurden von der durchschnittlichen Punktzahl für diesen Teil der Analyse abgezogen. 

Die Social Media Daten kamen aus Instagram, TikTok, and Pinterest. Die Instagram-Daten beziehen sich auf die Anzahl der auf der Plattform mit Geotags versehenen Posts, die sich sowohl auf die Straßenkunst in der Stadt als Ganzes als auch auf die einzelnen Stadtteile beziehen. TikTok-Daten beziehen sich auf die Anzahl der Aufrufe von Videos, die sich auf Street Art in dieser Stadt und Nachbarschaft konzentrieren. Die Pinterest-Daten beziehen sich auf die Anzahl der Pins, die Inhalte in Bezug auf Street Art in den analysierten Stadtteilen haben. Auf allen Plattformen wurde nach „Street Art in“ Stadtteilen und Städten sowie nach bestimmten Hashtags wie #ShoreditchStreetArt oder #StreetArtMitte sowie nach lokalen Sprachvarianten gesucht.

Alle diese Daten wurden mit einem normalisierten Zehn-Punkte-Index pro Datenpunkt bewertet, dann wurde eine durchschnittliche Punktzahl über alle Kategorien hinweg erstellt, einschließlich der Anzahl der registrierten Street-Art-Stücke, Online-Rezensionen und Social-Media-Daten.

Es wurden die Städte ausgewählt, die zu den meistbesuchten in Europa und den am häufigsten erwähnten neben Street Art gehören. Nachbarschaften in diesen Städten wurden von Google definiert, indem nach den „besten Nachbarschaften in“ jeder Stadt gesucht wurde. Die Studie hat die Top-Ten-Viertel pro Stadt aus den Ergebnissen von Google vom 11.10.2022 entnommen.

Quellen

  1. Bid Leicester, ‘St. George’s Tower’ (https://bidleicester.co.uk/st-georges-tower-mural/)
  2. Tate, ‘Street Art’ (https://www.tate.org.uk/art/art-terms/s/street-art)
  3. Office of Rail and Road, ‘Estimates of Station Usage 2019-20’ (https://dataportal.orr.gov.uk/media/1906/station-usage-2019-20-statistical-release.pdf)

Creative Commons License
Dieses Werk wurde unter einer Creative Commons Attribution-ShareAlike 4.0 International License lizenziert

Von Giacomo Piva

Giacomo Piva, CMO and Co-founder at Radical Storage
Giacomo Piva has worked in the travel industry since 2008 across multiple niches including tourist transportation, luxury travel, and ecotourism. He now focuses on growing the global luggage network, Radical Storage, which is currently available in over 500 cities, in the likes of London, Paris, New York, and Rio de Janeiro.
Giacomo has a bachelor's degree in Communication Science and an in-depth experience across travel marketing, especially in improving a brand’s digital presence within the industry.